Kostenlos registrieren

Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzbestimmungen und Einwilligung zur Datennutzung bei Plan.One

Letzte Aktualisierung: 23. Juli 2018

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz, die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren. Sie können sich dieses Dokument in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format ausführen. Sie können dieses Dokument auch ausdrucken.

 

§1 Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung und -verarbeitung

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

plan.one ccs GmbH
Kammerratsheide 36
33609 Bielefeld
Deutschland
info@plan.one

Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie eine E-Mail an legal@plan.one richten.

 

§2 Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf:

  • Auskunft
  • Berichtigung
  • Löschung (Recht auf Vergessen werden)
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerspruch
  • Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§3 Erhebung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Sämtliche Datenerhebungen und -verarbeitungen erfolgen zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder Ihrem ausdrücklichen Wunsch ergeben. Nehmen Sie besondere Dienste unserer Website in Anspruch, holen wir Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung der Daten ein. Bei Betrachtung unserer Website erheben wir folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können, wie zum Beispiel den Newsletter-Versand unter §6 Newsletter/Werbung dieser Datenschutzerklärung.

(3) Um ein Nutzerkonto auf Plan.One anzulegen, werden folgende Pflichtangaben erhoben. Ohne Angabe dieser Daten kann kein persönliches Konto erstellt werden.

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Berufsgruppe
  • IP-Adresse

Wir speichern Ihre Anmeldedaten zu ihrem Nutzerkonto.
Soweit Sie Plan.One nutzen möchten, bedarf es zunächst eines entsprechenden Antrages. Sie registrieren sich mittels Angabe Ihres Vor- und Nachnamen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Berufszweigs sowie eines selbst gewählten Passworts.
Das Antragsformular wird in elektronischer Form auf der Webseite plan.one bereitgehalten. Nach Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten wird Ihre Registrierung mit Hilfe des sog. Double-opt-in-Verfahrens abgeschlossen. D.h., Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Wenn Sie Plan.One nutzen, speichern wir Ihre zur Nutzung notwendigen Daten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung von Plan.one, soweit Sie diese nicht zuvor löschen lassen. Sollten Sie eine Änderung Ihrer Angaben bzw. Daten des Administrators wünschen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an legal@plan.one. Wenn Sie Plan.One nutzen, können Ihre Daten entsprechend Ihrer Nutzung der Anwendung anderen Nutzern von Plan.One zugänglich werden. Nicht angemeldete Nutzer erhalten keine Informationen über Sie. Für alle angemeldeten Nutzer sind Ihr Name und, falls durch Sie hochgeladen, Ihr persönliches Foto sichtbar, unabhängig davon, ob Sie diese Daten freigegeben haben. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, wird die Verbindung per SSL-Technik verschlüsselt. Bei Ihrer Kontaktaufnahme zu Plan.One per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

(4) Wenn Sie ein Nutzerkonto bei uns angelegt haben, erheben darüber hinaus weitere Informationen, um Ihnen für Sie relevante Bauprodukte vorzuschlagen. Informationen, die Sie uns geben: Wir erfassen und speichern Informationen, die Sie uns im Rahmen der Nutzung Ihres Kontos übermitteln. Neben den Eigenschaften des von Ihnen gesuchten Produktes wird Ihr persönliches Such- und Nutzungsverhalten durch uns ausgewertet. Nur so können wir für Sie relevante Bauprodukte identifizieren und Ihnen vorschlagen. Aus diesem Grund speichern wir folgende Daten zu Ihrem Nutzerkonto:

Suchanfragen

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ausgewählte Produktkategorie
  • Ausgewählte Hersteller
  • Ausgewählte Erweiterte Filter
  • Eingestellte Werte für Erweiterte Filter
  • Verlauf der Suche (Änderung von Filtern und deren Werte im zeitlichen Verlauf)
  • Anzahl der angeschauten Seiten in der Ergebnisliste

Produktvergleich

  • Datum und Uhrzeit des Vergleichs
  • Verglichene Produkte
  • Download des Produktvergleichs
  • Klick auf Links und Buttons

Detailseiten von Herstellern, Produkten und Referenzprojekten

  • Scrolltiefe auf der Detailseite
  • Herunterladen von Dateien
  • Klick auf Links und Buttons auf Detailseiten

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen, um Plan.One zu betreiben bereitzustellen und Zu diesen Zwecken zählen:

  • Bereitstellung, Fehlerbehebung und Verbesserung von Plan.One. Wir nutzen Ihre persönlichen Informationen, um Funktionen bereitzustellen, Leistungen zu analysieren, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität von Plan.One zu verbessern.
  • Empfehlungen und Personalisierung. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen, um Funktionen, Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten, um Ihre Präferenzen zu ermitteln und Ihre Erfahrungen mit Plan.One zu personalisieren.
  • Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen. In bestimmten Fällen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, Ihre persönlichen Informationen zu erheben und zu verarbeiten. Zum Beispiel sammeln wir von Verkäufern Informationen bezüglich des Sitzes und ihren Bankkontoinformationen zum Zwecke der Identitätsprüfung und zu weiteren Zwecke.
  • Kommunikation mit Ihnen. Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um mit Ihnen über verschiedene Kanäle (z.B. per Telefon, E-Mail, Chat) bezüglich Plan.One zu kommunizieren.
  • Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung einholen. Eventuell bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Informationen für einen speziellen Zweck zu verarbeiten, den wir Ihnen mitteilen werden. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu einem bestimmten Zweck einwilligen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit frei widerrufen und wir werden die Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesem Zweck einstellen.

(5) Personalisierung bzw. Persönliche Empfehlungen
Haben Sie ein Nutzerkonto auf Plan.One angelegt, steht Ihnen eine sog. „Merklisten Funktion“ zur Verfügung. Diese ermöglicht Ihnen die Erstellung von Merkliste, Sublisten, das Speichern von Herstellern, Produkten, Produktvergleichen, Referenzprojekten. Sie können so Ihre persönlichen Inhalte organisieren und für einen späteren Zeitpunkt speichern oder mit anderen bei Plan.One eingeloggten Nutzern teilen. So können Sie auf allen Geräten, auf denen Sie Plan.One nutzten, Ihre persönlichen Einstellungen abrufen.

(6) Wir können Ihre personenbezogenen Daten dann an Dritte weitergeben, wenn Sie Kontakt zum Berater oder Produktlieferanten aufnehmen wollen (Kommunikationsnetzwerk). In diesem Fall werden Sie vor Weitergabe Ihrer Daten gesondert auf die Übermittlung an Dritte hingewiesen und hierfür Ihre Einwilligung eingeholt.
Ansonsten wird eine Weitergabe Ihrer Daten nicht erfolgen, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung unsererseits (z.B. Strafverfolgungsmaßnahmen) Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

 

§4 Cookies

Bei Nutzung von Plan.One werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, Plan.One insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es können beispielsweise beim Einloggen für Ihre Authentifizierung abgefragte Daten gespeichert werden, um ein vereinfachtes Einloggen zu ermöglichen. Darüber hinaus dienen Cookies unter anderem auch der persönlichen Begrüßung und der Bereitstellung von Anwendungen, die auf Sie als Nutzer zugeschnitten sind.

(1) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Session Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • Permanent Cookies (dauerhafter Einsatz)

(2) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

(3) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(4) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme aller Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen von Plan.One nutzen können.

 

§5 Löschung und Sperrung Ihrer Daten

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen.

 

§6 Newsletter/Werbung

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote informieren.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3)Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können, oder Ihnen weitere Informationen zukommen lassen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, in Ihrem Profil auf der Website, per E-Mail an legal@plan.one oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5) Unser Newsletter wird über den Dienst MailChimp mit dem Sitz in den USA versendet. Der Einsatz von MailChimp auf unseren Seiten sorgt dafür, dass E-Mails verlässlich versendet werden und vor allem auch mit höherer Wahrscheinlichkeit bei Ihnen ankommen. MailChimp bietet statistischen Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten an. Diese Auswertungsmöglichkeiten sind jedoch grundsätzlich gruppenbezogen. Es ist daher zu sehen, an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden ob sich der Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet hat. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie hier.

 

§7 Webtracking

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).1, 2 Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Serber von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

(4) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

(5) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

(6) Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten.

Informationen des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd.
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Fax: +353 (1) 436 1001
Nutzerbedingungen
Übersicht zum Datenschutz sowie die
Datenschutzerklärung.

 

§8 Einsatz von Social-Media

Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen (wie zum Beispiel der Like-Button bei Facebook) bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Internetseite besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde. Dies ist bei uns nicht der Fall. Im Footer unserer Website sind keine Plug-in-Buttons eingebunden. Hier sind lediglich Icons eingebunden. Diese weisen per externem Link auf die entsprechenden Social-Media Plattformen, sobald Sie diese anklicken. Sie stehen erst dann aktiv mit den jeweiligen Plattformen in Verbindung, wenn Sie selbst durch klicken aktiv werden.

Datenschutzerklärung zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die
YouTube, LLC
901 Cherry Ave., San Bruno
CA 94066, USA

Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der
Google Inc.
1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View
CA 94043-1351, USA

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können hier abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.
Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzerklärungen geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

§9 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DSGVO dient Plan.One als rechtliche Grundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).